Microeconomics I (Bachelor)

Dozent: Florian Hett | Koordination der Tutorien und Betreuung der Veranstaltung: Markus Eyting

Die Veranstaltung besteht aus einer vierstündigen Vorlesung mit wöchentlichen, zweistündigen Tutorien. Sie findet regelmäßig im Sommersemester statt und ist vollständig deutschsprachig. Die Prüfung erfolgt in Form einer E-Klausur.

Der Kurs gibt eine Einführung in die Mikroökonomie. Das zentrale Paradigma der Vorlesung ist das Optimierungsprinzip, dessen Implikationen für individuelles Entscheidungsverhalten und Marktprozesse entwickelt werden.

Der vorherige Besuch der Veranstaltungen "Einführung in die Volkswirtschaftslehre" sowie "Mathematik" wird empfohlen, ist aber nicht verpflichtend.

 

Empfohlene Literatur:

Wenn Sie mit einem der beiden Uni-Netzwerke „eduroam“ oder „Uni-Mainz“ verbunden sind, können Sie die
Lehrbücher digital unter folgenden Links aufrufen:

  • Varian, H. R., Grundzüge der Mikroökonomik, 8. Auflage, München, 2011 (https://www.degruyter.com/viewbooktoc/product/228728)
  • Kolmar, M., Grundlagen der Mikroökonomik: Ein integrativer Ansatz. 1. Auflage, Wiesbaden, 2017
    (https://link.springer.com/book/10.1007%2F978-3-662-55044-1)
  • The CORE Team, The Economy
    (https://core-econ.org/the-economy/)